News

Zurück zur Übersicht

 

Spendenprojekt für vertriebene Roma in Serbien

Die EHO ist eine 1993 gegründete ökumenische Hilfsorganisation aus Novi Sad, deren Träger vier evangelische Minderheitskirchen sowie die griechisch-katholische Kirche sind. Die Organisation führt unterschiedliche sozialdiakonische Projekte durch und stützt sich auf ein breites Netz aus Freiwilligen. Mit ihren Projekten für und mit Roma strebt sie eine Verbesserung der Wohnverhältnisse der Roma und ihre Integration in die Mehrheitsgesellschaft an. Dazu werden Häuser in Roma-Siedlungen durch die Bewohner selbst ausgebaut, um die Hygienebedingungen zu verbessern. Der Schulbesuch von Roma-Kindern wird gefördert und die Menschen werden bei der Arbeitssuche unterstützt.

 

Spendenmöglichkeit:

Diakonie Württemberg
Hoffnung für Osteuropa
Evangelische Bank
IBAN: DE37 5206 0410 0000 4080 00
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Roma