News

Zurück zur Übersicht

 

115 Jahre Bahnhofmission Karlsruhe:
Eine Haltestelle in schweren Lebenssituationen

Die Bahn­hofs­mis­si­on Karlsruhe wird pro Tag durch­schnitt­lich von über 100 Men­schen auf­ge­sucht. Ein Groß­teil da­von ist voll­kom­men mit­tel­los. Des­halb bie­tet sie als Erst­hil­f­ein­sti­tu­ti­on ei­ne Not­ver­sor­gung an Es­sen und Trin­ken so­wie an Klei­dung. Dies kann sie nur leis­ten, mit re­gel­mä­ß­igen Es­sens- und Klei­der­spen­den.

Und so können Sie unterstützen:

Die Bahnhofsmission organisiert sich durch ehrenamtliche Mitarbeiter. Wer nicht selbst vorbeikommen kann: Das Spendenkonto der Bahnhofsmission ist bei der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen: IBAN DE64660501010022791107, BIC KARSDE66xxx.
Sachspenden sollten Sie mit der Institution vorab klären. Die Mitarbeiter wissen was dringend gebraucht wird, denn die Rä­um­lich­kei­ten und da­mit die La­ger­mög­lich­kei­ten der Bahn­hofs­mis­si­on Karlsruhe sind sehr be­g­renzt.

Außerdem können Sie ganz nebenbei auch online mitwirken. Wie das funktioniert, alle weiteren Infos gibt's hier.