Von Himmel und Erde

Sternenkinder: Abschied bevor das Leben anfängt

Sternenkinder: Eine verwaistes Elternpaar erzählt von ihrem Sohn Matti, der in der 36. SSW tot geboren wurde. Was in dieser schweren Zeit geholfen hat, hören Sie hier.

anhören

Mein Großvater, der Täter: Berliner Regisseur Chris Kraus über die braune Vergangenheit

Vor 80 Jahren nahmen die Nazis ein Attentat in Paris zum Anlass, landesweit Pogrome zu inszenieren. Die Zerstörung von Tausenden Synagogen und Geschäften eröffnete den Weg in den Holocaust. Der Berliner Regisseur und Buchautor Chris Kraus hat einen ganz individuellen Umgang mit der NS-Vergangenheit. Dazu inspirierte ihn seine eigene Familiengeschichte.

anhören

Eldorado: Ein Dokumentarfilm über Menschlichkeit

Das geht schon unter die Haut: Für seinen neuen Dokumentarfilm begab sich der preisgekrönte Schweizer Regisseur Markus Imhoof 2014 auf ein Schiff der italienischen Marine, das im Mittelmeer Flüchtlinge aufgriff. Eldorado, so der Titel. Ein berührendes und auch erschütterndes Werk.

anhören

Grüner Gockel: Nachhaltiges Umweltmanagement in der Kirche

Zum Schutz unseres Klimas kann Jeder etwas beitragen. Genau das gilt allerdings auch für große Institutionen. Je größer diese sind, umso höher ist zum Beispiel ihr Energiesparpotenzial. Vormachen will das die Evangelische Landeskirche in Baden, mit einem langfristigen Umweltkonzept. Soweit so gut: Doch wie wirken sich Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Kleinen aus, etwa in den vielen Kirchengemeinden bei uns?

anhören

Vom Kommunisten zum Christen: Ein früherer KGB-Spion berichtet

Unter dem Decknamen Jack Barsky hat Albrecht Dittrich für den sowjetischen Geheimdienst KGB in den USA spioniert. Doch der glühende Kommunist verliert den Glauben an die Ideologie, steigt beim russischen Geheimdienst aus und wird Christ. Jetzt hat der Ex-Spion seine Biografie veröffentlicht.

anhören

 

Seite 1 von 16  |