bigSPIRIT

bigSPIRIT, der Sonntagmorgen bei bigFM

Hier zählt, was dich bewegt. Worum geht's im Leben? Wo willst du hin? Was stört dich? Was tröstet dich?
Rede mit Chris darüber bei bigSPIRIT und gib anderen damit Denkanstöße:
Jeden Sonntagmorgen zwischen 8 und 10 Uhr, nur bei bigFM.



Radioluft schnuppern und mitmachen

So funktioniert's: Einfach das Kontaktformular ausfüllen. Teile uns kurz mit, was Du machst.
Die bigSPIRIT-Redaktion meldet sich dann bei dir, und wenn ein Platz frei ist, bekommst du eine Einladung nach Karlsruhe.

Jetzt mitmachen!

 

Was haben Gott, Liebe und Kunst gemeinsam?

Carolin findet, es gibt eine Sache, die Gott, Liebe und Kunst miteinander vereint: das Unbegreifliche. Im Rahmen ihres Religionsunterrichts hat sie einen Kurzprosatext für den Wettbewerb Christentum und Kultur verfasst. Sie ist der Meinung, dass man mit Kunst Dinge ausdrücken kann, die sonst nur schwer in Worte zu fassen sind. Einen kleinen Ausschnitt aus ihrem schönen Text und mehr von Carolin könnt ihr bei Chris im BigSpirit-Interview hören...

anhören

Ein Rap über die Reformation - wer ist der Boss aus Wittenberg?

Chris studiert evangelische Theologie und Englisch und hat neben dem Studium seine Liebe zum Rap entdeckt. Inspiriert durch deutsche und amerikanische Vorbilder fing er mit Freunden an, eigene Texte zu schreiben. Ihr neuester Track "Der Boss aus Wittenberg", in dem Chris mit Freunden über Luther und die Reformation rappt, hat auf Youtube große Wellen geschlagen. Die Geschichte dahinter und mehr erzählt er im BigSpirit-Interview.

 

anhören

Autorin Johanna Wohlgemuth über das Bücherschreiben

Wie erging es wohl Menschen, die in den 1930er Jahren aus der Psychatrie entlassen wurden? Diese Frage hat sich Johanna in ihrem Roman "Frau Schnieder kehrt heim" gestellt und beschreibt dort das Schicksal einer jungen Frau. Neben ihrem Job bei der evangelischen Kirche widmet sich Johanna leidenschaftlich gern dem Bücherschreiben. Ob Chris sie dazu bringt, ein wenig aus ihrem neuesten Buchentwurf vorzulesen..?

anhören

Klaus-Ulrich Möller: Wie man das Leben mit mehr Humor nimmt

Jeder kennt es: Nach einer Beleidigung erst Stunden später die richtige Antwort parat zu haben, ist ärgerlich. Klaus-Ulrich Möller, Europameister im humorvollen Reden, kann da helfen. Durch Humor eine gewisse Leichtigkeit im Leben zu zeigen, ist hilfreich, sagt er. Kann man auch bei Anlässen mit Tiefgang und ernsten Themen Humor einbinden? Darüber und über seine Meisterschaftsrede spricht er mit Christian Besau im BigSpirit-Interview.

anhören

Gestohlene Kinder in der DDR: Betroffene setzen auf Hilfe der Kirchen - auch bei uns

Andreas Leyh ist Vater eines Kindes, von dem er kurz nach der Geburt durch staatliche Stellen der damaligen DDR getrennt wurde. Die Behörden hatten ihm damals mitgeteilt, der Säugling sei nach kurzer Krankheit verstorben. Inzwischen hat Leyh ein Netzwerk für andere betroffene Eltern und Kinder gegründet. Es soll die Wahrheit über gestohlene Kinder in der DDR aufdecken - deren heutige Familien und ihre Lebenssituation soll dabei jedoch ausdrücklich respektiert werden. Mehr erzählt Andreas Leyh zusammen mit der betroffenen Mutter Simone M. im BigSpirit-Interview.

anhören

 

Seite 1 von 16  |